Gestaltungs- und Medientechnik

16 Produkte und Gesellschaft

Die Schülerinnen und Schüler analysieren und optimieren Produkte unter Beachtung der Pro-duktfunktionen und den Gestaltungskategorien im Produktdesign (Redesign). Sie wenden ihre bereits erworbenen Kenntnisse an und beachten gesellschaftliche und ökologische Fragestellun-gen bezüglich Produktgestaltung, Werkstoffen, Technologien, Ressourcenverbrauch und Nach-haltigkeit. Die Schülerinnen und Schüler unterscheiden Schutzrechte und beschreiben Grundlagen der Produkthaftung. Sie stellen Produkte in ihrem Verwendungszusammenhang sowohl manuell als auch computergestützt dar.

Gesellschaftliche Verantwortung Konsumverhalten

Ökologische Aspekte Cradle to Cradle, Cradle to Grave, Nachhaltigkeit

Rechtliche Grundlagen

Redesign

Design und Technik
Digitalisierung, Miniaturisierung, Automatisie-rung, Vernetzung